Entgiften – auf einfache, natürliche und sichere Art & Weise

Achtung: Dies ist KEIN medizinischer Ratgeber und soll keine eindeutigen Empfehlungen abgeben, sondern dient nur Ratschlägen in einem gesunden Lifestyle. Bitte konsultiere vor einer Diät, Entschlackung oder einer Ernährungsumstellung einen Arzt oder professionellen Ernährungsberater.

Wie entgiftet man heutzutage richtig?

Entgiften. Was bedeutet das? Obwohl die Antwort von einem Stoffwechselentzug von Drogen und Alkohol bis hin zu einer gesünderen Ernährung reichen kann, lautet die grundlegende Definition laut dem Lexikon einfach nur: „Verunreinigungen entfernen“. 

Die Lebensmittel, die wir essen, die Produkte, die wir verwenden, und die Schadstoffe in der Umwelt tragen alle dazu bei, dass sich Giftstoffe in unserem Körper ansammeln. Das geschieht natürlich und ohne unser Verschulden. Zum Glück verfügt unser Körper über die natürliche Fähigkeit, schädliche Substanzen auszuscheiden, aber wenn sich zu viele Gifte in unseren Organen ansammeln, können die langfristigen Auswirkungen zu lebensbedrohlichen Krankheiten führen. Angesichts dessen profitiert unser Körper manchmal von einer Entgiftungskur. Letztlich kann eine Entgiftung dazu beitragen, schädliche Ansammlungen von Giftstoffen zu verhindern, die zu chronischen Krankheiten und Krebs führen können. 

Müssen Frauen anders entgiften als Männer?

Obwohl jeder von einer verantwortungsvollen Entgiftung profitieren kann, sind die Gründe, warum Frauen entgiften, einzigartig.

Zum einen ist die Wahrscheinlichkeit höher als bei Männern, dass sie aufgrund bestimmter Hormone im weiblichen Körper mit Drogenmissbrauch, Drogenabhängigkeit und Sucht zu kämpfen haben, zum anderen sind Frauen oft Opfer von Drogenmissbrauch aufgrund von häuslicher Gewalt, dem Verlust eines Kindes oder eines geliebten Menschen.

Während diese schwerwiegenden Umstände eine medizinisch induzierte Entgiftung des weiblichen Körpers erfordern können, werden solche Situationen meist in Notaufnahmen von Krankenhäusern behandelt. 

Eine persönlich durchgeführte Entgiftung kann darin bestehen, auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten, die das Wohlbefinden beeinträchtigen, oder Zitronensaft einzunehmen, um die Haut zu reinigen. Diese beiden Beispiele unterstützen die natürliche Fähigkeit des Körpers, sich selbst zu reinigen.

Warum sollte man eine Detox-Kur ab und zu in Betracht ziehen? 

Der Hauptgrund, warum Frauen, aber auch Männer, entgiften wollen, ist, Gewicht zu verlieren. Andere Gründe für Frauen, zu entgiften, sind die Beseitigung von Giftstoffen, die Probleme wie Verdauungsprobleme, Autoimmunerkrankungen, Entzündungen, Allergien, Blähungen und chronische Müdigkeit verursachen. Aber es gibt noch viele andere Vorteile, für die du ein Detox-Programm nutzen solltest:

  1. Es kann deine Entzündungen im Körper verringern
  2. Die Kur verbessert deinen Stoffwechsel, indem sie dich von der schweren Last zusätzlicher Giftstoffe und unverdauter Nahrungsmittel befreit, die in deinem Darm gespeichert sind und dich belasten.
  3. Du fühlst dich besser, erfrischt und energiegeladen und dein allgemeines Wohlbefinden wird stark verbessert
  4. Dein Heißhunger wird verringert oder beseitigt
  5. Es wird deine Stimmung verbessern und deine geistige Klarheit und Konzentration steigern
  6. Es kann dein gesamtes Erscheinungsbild verbessern. Du kannst jünger und lebendiger aussehen und dich auch so fühlen. 
  7. Sie verbessert die Verdauung und die Ausscheidung
  8. Es kann die Libido verbessern
  9. Es lindert Allergien, Kopfschmerzen, Gelenk- und Muskelschmerzen 
  10. Es wird den Kreislauf, den Schlaf und die Hormonfunktion verbessern.  
  11. Es wird deine allgemeine Gesundheit verbessern und deine Energie und sportliche Leistung steigern.
  12. Es kann deinen Cholesterinspiegel senken und deine Blutzuckerkontrolle verbessern

Besser auszusehen und sich besser zu fühlen hat für viele Frauen oberste Priorität und ist einer der Hauptgründe für selbst auferlegte Entgiftungskuren mit Diäten, Fasten und Nährstoffeinschränkungen. Leider können solche selbst gesteuerten Entgiftungen schädlich sein. Ihre Wirkung ist nur von kurzer Dauer und sie sind oft unnötig, da die Entgiftung ein Prozess ist, den unser Körper automatisch durchführt. Wenn eine Entgiftung notwendig ist, ist es jedoch wichtig, eine bewährte Formel zu verwenden. 

Detox-Diäten oder -Programme können von einer einfachen dreitägigen Fasten-/ oder Saft-Kur bis hin zu einem komplexen 4-Wochen- / 30-Tage-Programm reichen.

Es gibt viele Möglichkeiten und du musst nur deine Suchmaschine benutzen und dich für eine entscheiden. Sind die einen besser als die anderen? Es besteht kein Zweifel daran, dass die Fülle der im Internet verfügbaren Optionen überwältigend sein kann, und die große Vielfalt an Detox Produkten kann die Entscheidung für ein bestimmtes Programm zu einem schwierigen und zeitaufwendigen Unterfangen machen. 

Wie wählt man die richtige Detox-Kur aus?

Da die Nahrungsergänzungsmittelbranche nicht einwandfrei reguliert ist und man Online-Rezensionen nicht immer trauen kann, ist es vielleicht eine gute Option, den Produkten zu vertrauen, die auf natürlicher Basis funktionieren und selbst vom Arzt, Chiropraktiker oder Naturheilkundler empfohlen werden.

Denn diese Anbieter erhalten regelmäßig Feedback von ihren Patienten und wählen die Programme aufgrund der wissenschaftlichen Erkenntnisse aus, die dahinterstehen. Fang also bei deinem vertrauenswürdigen Anbieter mit natürlichen Inhaltsstoffen, wie waldkraft.bio  an! 

Egal, ob du die Entgiftung selbst durchführst oder ein Programm in Anspruch nimmst, hier sind einige einfache Tipps für jede Entgiftung:

  • Benutze eine Infrarotsauna, um die Ausscheidung von Giftstoffen durch Schwitzen zu erhöhen
  • Denke daran, dich zu bewegen, denn das fördert die Durchblutung und die Mobilisierung von Giftstoffen. 
  • Achte darauf, dass du viel Flüssigkeit zu dir nimmst, denn das hilft bei der Durchspülung der Nieren und fördert die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten, Medikamenten und Giftstoffen, indem sie durch die Nieren gefiltert werden.
  • Vergiss nicht, deine geistige Gesundheit zu unterstützen, denn das Gehirn braucht seine Ruhe durch gesunden Schlaf, Meditation und Zeit für Spaß und Entspannung 

Aus diesen 3 Gründen funktionieren natürliche Entgiftungen einfache besser

1. Einfach und bequem – die Nahrungsergänzung mit natürlichen Detox Produkten erfolgt einfach nebenbei und ohne große Nebenwirkunen.

2. Du kannst relativ normal weiterhin essen! Mahlzeiten, Snacks und kleine Zwischenmahlzeiten sind kein Problem mehr – solange du auf Gluten, Getreide, verarbeitete Lebensmittel und Fast Food mit zu viel Zucker oder Salz verzichtest. Du musst dich nicht hungrig oder entbehrungsreich fühlen.

3. Wohlschmeckende Shakes- Du kannst Wasser oder dein ungesüßtes Lieblingsgetränk ohne Milch hinzufügen. Wenn du magst, kannst du zur Abwechslung auch Kräuter/Gewürze, wie Zimt, ungesüßte Bio-Mandel-/Sonnenblumenkernbutter oder dein Lieblingsobst hinzufügen.

Zusätzlich zum natürlichen Detox – begrenze den Stress

Das ist zwar leichter gesagt als getan, aber die Minimierung deines Stresspegels kann viel dazu beitragen, deinen Körper im Lot zu halten. Stress löst die Freisetzung von Cortisol aus, einem Hormon, das mit zahlreichen negativen Folgen für deine Gesundheit in Verbindung gebracht wird. Zu diesen negativen Auswirkungen gehören Gewichtszunahme, erhöhter Blutdruck, hoher Cholesterinspiegel und Herzkrankheiten. Wenn du die Menge an Cortisol in deinem Blutkreislauf reduzierst, kann das deinem Körper helfen, sich von anderen Giftstoffen zu befreien.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du deine allgemeine Gesundheit auf natürliche Weise verbessern kannst, besuche unsere Website oder wende dich an einen unserer fachkundigen Mitarbeiter. Unser Team bei Pure Luxe Medical setzt sich dafür ein, allen unseren Kunden zu einem gesunden, nachhaltigen Lebensstil zu verhelfen. 

Author: Brent

Ich bin Brent und mittlerweile 43 Jahre alt.
Ich war lange Zeit in eine Führungsposition in einem der größten Konzerne in Deutschland.
Nach einigen Jahren habe ich ausgebrannt gefühlt und begonnen meinen Lifestyle von Grund auf zu ändern.
Regelmäßiger Sport, Meditation, erholsamer Schlaf und eine ausgewogene und gesunde Ernährung, waren meine ersten Schritte in die Richtung der Work-Life-Balance.
Ich möchte diese Plattform nutzen, um meine Erfahrung, die ich in den letzten Jahren sammeln durfte, mit euch zu teilen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.